Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1566)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (99)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Mag. Peter Knöll über:
Einräumung Fruchtgenuss Rückmietung sale and lease back

Herr Sindbad über:
Einräumung Fruchtgenuss Rückmietung sale and lease back

Stb Michael BRAUN über:
dubiose Sonderzahlungen

Stb Michael BRAUN über:
Wiederaufnahme auf Grund eines berichtigten Lohnzettels

Stb Michael BRAUN über:
Amazon Kleinunternehmer

Frau Magnolia über:
dubiose Sonderzahlungen

Herr Hauser Tom über:


Anonym über:
Amazon Kleinunternehmer

Wohnungsverkauf in Bildungskarenz günstiger oder während Unternehmensgründung


22. Oktober 2017 Gast 2 Kommentare Kommentar schreiben
Sg. Damen und Herren,
ich bin derzeit in Bildunkskarenz bis Ende Januar 2018. Danach werde ich das Unternehmungsgründungsprogramm in Anspruch nehmen und frage mich, zu welcher Zeit ein Wohnungsverkauf für mich steuerlich am günstigsten wäre.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Da die Bildungskarenz steuerfrei ist nehme ich an, dass zum Zeitpunkt der Gründung, sobald Einnahmen lukriert werden aus meiner Selbständigkeit der Verkauf steuerlich am günstigsten wäre, stimmt das?
Herzlich,
L.B.

 
 Stb Michael BRAUN schrieb am   23. Oktober 2017 folgendes:
Sehr geehrte Frau B

Um Ihre Frage richtig zu beantworten, müsste man wissen, um welchen Wohnungsverkauf (steuerpflichtig oder steuerfrei) es sich handelt.

Bitte beachten Sie, dass diese Antwort eine erste rechtliche Orientierung bieten soll. Aufgrund der Tatsache, dass bei der Fragestellung NICHT der komplette relevante Sachverhalt dargestellt wird, kann (durch Hinzufügen oder Weglassen von relevanten Sachverhaltsangaben) die tatsächliche rechtliche Beurteilung der Problemstellung anders ausfallen und somit zu einem anderen Ergebnis führen. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen! Der Beitrag kann insbesondere eine individuelle Beratung bei einem Steuer- oder Rechtsexperten NICHT ersetzen.



Der Autor dieses Kommentars arbeitet für:

Michael BRAUN, Steuerberater
 
 
 Mag. Peter Knöll schrieb am   29. Oktober 2017 folgendes:
Gegebenenfalls wäre es in Ihrem Fall sinnvoll einen sogenannten Regelbesteuerungsantrag für Grundstücksveräußerungen zu stellen. Allerdings müssten wir uns für eine abschließende Beurteilung Ihre steuerliche Gesamtsituation genauer anschauen. Gerne helfe ich Ihnen mit meinem Fachwissen weiter.

Mag. Peter Knöll, Steuerberater
 
 
 Kommentar schreiben
Familienname:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Name im Forum:
(erforderlich und wird angezeigt)
Email:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Sicherheitsabfrage:    
Um Missbrauch zu verhindern geben Sie bitte den im linken Bild dargestellten Text in das rechte Eingabefeld ein.
 

Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen |  Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at