Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1568)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (99)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Mag. Peter Knöll über:
Skonto und Deckungsrücklass

Frau Skonto über:
Skonto und Deckungsrücklass

Mag. Peter Knöll über:
freier Dienstnehmer

Stb Michael BRAUN über:
freier Dienstnehmer

Frau Doris über:
freier Dienstnehmer

Mag. Peter Knöll über:
Privat vermieten und Steuern

Sarah über:
Privat vermieten und Steuern

Mag. Peter Knöll über:
Einräumung Fruchtgenuss Rückmietung sale and lease back

Vorsteuerabzug Treibstoff bei Werbemittelverteiler


15. Mai 2018 Gast 1 Kommentar Kommentar schreiben
Hallo, ich werde aus der Fachliteratur im Internet nicht ganz schlüssig, deswegen erlaube ich mir hier die Frage zu stellen:
- hat ein Werbemittelverteiler für seine Treibstoffausgaben einen Vorsteuerabzug ?
Ich bin der Meinung, dass dies nicht der Fall ist, da er kein Transportunternehmer oder Fahrschule ist,..aber vielleicht gibt es etwas was ich nicht weiss ? Vielen lieben Dank für euere Antworten !

 
 Stb Michael BRAUN schrieb am   23. Mai 2018 folgendes:
Sehr geehrte Frau Stancu

Wenn es sich bei dem Fahrzeug um ein vorsteuerabzugsberechtigtes Fahrzeug handelt, ist ein Vorsteuerabzug (als umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer) möglich.

Ansonsten erfolgt kein Vorsteuerabzug für einen PKW

Bitte beachten Sie, dass diese Antwort eine erste rechtliche Orientierung bieten soll. Aufgrund der Tatsache, dass bei der Fragestellung NICHT der komplette relevante Sachverhalt dargestellt wird, kann (durch Hinzufügen oder Weglassen von relevanten Sachverhaltsangaben) die tatsächliche rechtliche Beurteilung der Problemstellung anders ausfallen und somit zu einem anderen Ergebnis führen. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen! Der Beitrag kann insbesondere eine individuelle Beratung bei einem Steuer- oder Rechtsexperten NICHT ersetzen.

Der Autor dieses Kommentars arbeitet für:

Michael BRAUN, Steuerberater
 
 
 Kommentar schreiben
Familienname:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Name im Forum:
(erforderlich und wird angezeigt)
Email:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Sicherheitsabfrage:    
Um Missbrauch zu verhindern geben Sie bitte den im linken Bild dargestellten Text in das rechte Eingabefeld ein.
 

Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen |  Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at