Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1633)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (109)
   Umsatzsteuer und Zoll (46)
   Körperschaftsteuer (12)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (25)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (7)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
ClaudiaM über:
Einkünfte aus Kapitalvermögen und Handel mit CFDs

Sebohcs über:
Einkommenssteuer

Stb Michael BRAUN über:
Geringfügig Selbstständig und Einkommensteuererklärung?

Stb Michael BRAUN über:
Arbeitnehmerveranlagung und arbeitslos

Stb Michael BRAUN über:
Studiengebühren steuerlich absetzen?

Frau Schmi über:
Geringfügig Selbstständig und Einkommensteuererklärung?

Herr FITSCH über:
Arbeitnehmerveranlagung und arbeitslos

Theresa über:
Studiengebühren steuerlich absetzen?

Kapitalabfluss-Meldegesetz


23. Mai 2018 Gast Keine Kommentare Kommentar schreiben
Hi,

habe eine Frage zum Kapitalabfluss-Meldegesetz:

Betrifft dies auch Privatpersonen oder muss lediglich die Bank alles regeln?

Wenn man sich das Gesetz durchliest, wirkt es so, als müsste nur die Bank etwas melden und einer Privatperson kann das im Prinzip alles egal sein.

Im Internet habe ich allerdings Beispiele dazu gelesen, die darauf hindeuten, dass es auch für Privatpersonen etwas zu tun gibt.

Mich interessiert das Thema vor allem, weil ich beispielsweise auch ein Konto im Ausland habe und daher nicht weiß, ob es in irgendeinem Fall mal zu einer Meldepflicht kommen könnte (auch wenn ich im Moment sowieso nicht derartig hohe Geldbeträge besitze, dass es relevant wäre, aber das kann ja noch werden.. :-))

Danke im Voraus für die Antworten!

LG,
Karl

 
 Kommentar schreiben
Familienname:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Name im Forum:
(erforderlich und wird angezeigt)
Email:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Sicherheitsabfrage:    
Um Missbrauch zu verhindern geben Sie bitte den im linken Bild dargestellten Text in das rechte Eingabefeld ein.
 

Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen |  Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at