Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1576)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (100)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Herr Freundorfer über:
GmbH-Geschäftsführer im Steuerrecht

Frau Lissette über:
Lokale Botschaftsmitarbeiterin

eibe17 über:
Irrtümlich falsche Angaben in der EKST-Erklärung

maria über:
Arbeitslosengeld + geringfügige Beschäftigung zusammen steuerpflichtig ?

Mag. Peter Knöll über:
Hauptwohnsitzbefreiung ist auch nach Mietkauf anzuwenden

Herr Wageneder über:
Wiederaufnahme auf Grund eines berichtigten Lohnzettels

Stb Michael BRAUN über:
Studiengebühren steuerlich absetzen?

Stb Michael BRAUN über:
Versteuerun von Einkommen aus selbständiger Tätigkeit

Amazon Kleinunternehmer


13. Juli 2018 Gast 1 Kommentar Kommentar schreiben
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Kleinunternehmer in Österreich und möchte Waren über Amazon (Lager in DE) verkaufen. Hier meine Fragen:

1. Ich bin Kleinunternehmer in Österreich muss ich Deutschland trotzdem sofort Umsatzsteuer verrechnen?

2. Ab wann braucht man eigentlich als Kleinunternehmer eine UID in Österreich / Deutschland?

Vielen Dank im voraus!

 
 Stb Michael BRAUN schrieb am   17. Juli 2018 folgendes:
Sehr geehrte Frau Anonym ! Sehr geehrter Herr Anonym

1) Da Sie die Ware aus Deutschland verkaufen, gilt grundsätzlich das deutsche Umsatzsteuergesetz (hier ist es egal, ob Sie mit den Umsätzen in Österreich von der Steuer befreit sind)
es gibt in Deutschland auch eine Kleinunternehmerregelung, die aber bei Ihnen eventuell nicht greift (nähere Details erhalten Sie bei einem deutschen Steuerberater)
Bitte achten Sie auf die Lieferschwellenüberschreitung bzw. die Möglichkeit, auf diese zu verzichten (eventuell für Österreich von Vorteil)
2) ich rate Ihnen ab sofort, da Sie eventuell Waren innergemeinschaftlich verbringen

Bitte beachten Sie, dass diese Antwort eine erste rechtliche Orientierung bieten soll. Aufgrund der Tatsache, dass bei der Fragestellung NICHT der komplette relevante Sachverhalt dargestellt wird, kann (durch Hinzufügen oder Weglassen von relevanten Sachverhaltsangaben) die tatsächliche rechtliche Beurteilung der Problemstellung anders ausfallen und somit zu einem anderen Ergebnis führen. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen! Der Beitrag kann insbesondere eine individuelle Beratung bei einem Steuer- oder Rechtsexperten NICHT ersetzen.

Der Autor dieses Kommentars arbeitet für:

Michael BRAUN, Steuerberater
 
 
 Kommentar schreiben
Familienname:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Name im Forum:
(erforderlich und wird angezeigt)
Email:
(wird nicht angezeigt, ist aber erforderlich)
Sicherheitsabfrage:    
Um Missbrauch zu verhindern geben Sie bitte den im linken Bild dargestellten Text in das rechte Eingabefeld ein.
 

Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen |  Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at