Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1576)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (100)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Herr Freundorfer über:
GmbH-Geschäftsführer im Steuerrecht

Frau Lissette über:
Lokale Botschaftsmitarbeiterin

eibe17 über:
Irrtümlich falsche Angaben in der EKST-Erklärung

maria über:
Arbeitslosengeld + geringfügige Beschäftigung zusammen steuerpflichtig ?

Mag. Peter Knöll über:
Hauptwohnsitzbefreiung ist auch nach Mietkauf anzuwenden

Herr Wageneder über:
Wiederaufnahme auf Grund eines berichtigten Lohnzettels

Stb Michael BRAUN über:
Studiengebühren steuerlich absetzen?

Stb Michael BRAUN über:
Versteuerun von Einkommen aus selbständiger Tätigkeit

Lokale Botschaftsmitarbeiterin


13. August 2018 Gast Keine Kommentare  
Guten Tag! Wie soll eine Botschaftsmitarbeiterin ihre Steuern registrieren? Da Botschaften keinen Lohsteuer behalten wie viel wird im Monat vom Lohn abgezogen?
 

Irrtümlich falsche Angaben in der EKST-Erklärung


10. August 2018 Gast Keine Kommentare  
Guten Tag, ich habe gestern festgestellt, dass ich in meiner EKST-Erklärung 2016 als auch 2017 irrtümlich die AFA für den Arbeitsraum nicht nach der neuen Gesetzeslage verrechnet habe. Es hat sich nach der neuen Berechnung eine jährliche Differenz von € 284,37 ergeben, die ich somit zu viel angegeben habe. In welcher Form muss ich diesen Sachveerhalt dem Finanzamt melden. Danke im Voraus!
 

Haftrücklässe


2. August 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, Bitte um Hilfe und zwar auf unserem Verrechnungskonto Haftrücklässe sind Buchungen noch aus dem Jahr 2005 bis 2013. Wie muss ich die Buchungen steuerlich behandeln. Sind die Haftrücklässe verjährt? Wie muss och bittr die Haftrücklässe behandeln. Bitte um Info. Danke für Ihre Mühe und Antwort. Mit freundlichen grüßen Doris
 

Versteuerun von Einkommen aus selbständiger Tätigkeit


1. August 2018 Gast 1 Kommentar  
Ich war im vergangenen Jahr als Angestellte tätig. Zudem habe ich im September auf selbständiger Basis mittels Werkvertrag 1.400 Euro verdient. Wie ist dieser Betrag nun dem Finanzamt mitzuteilen bzw. zu versteuern? Über die Meldung zur Zahlung von Selbstbemessungsabgaben? <Weiterlesen>
 

Freier Dienstnehmer, Dienstgeber in Deutschland.


25. Juli 2018 Gast Keine Kommentare  
Guten Tag, ich bin freier Dienstnehmer bei einer GmbH in Deutschland. Ich habe nun mit dem Dienstgeber vereinbart, dass ich die Melde- und Beitragspflicht bei der GKK übernehme (~40%). Was muss ich hier beachten, oder soll ich das über einen Steuerberater machen? Der Dienstgeber zahlt mir dann den Dienstgeberanteil. Es sieht so aus als würde ich in Zukunft aber in die Geringfügigkeit fallen,... <Weiterlesen>
 

Entsendung in die Schweiz doppelte Haushaltsführung


23. Juli 2018 Gast 1 Kommentar  
Mit Kind und Kegel ziehen wir für zwei Jahre befristet in die Schweiz. Wir werden unsere Wohnsitz im Inland nicht aufgeben. Danach möchten wir wieder nach Österreich zurückkehren. Könnte ich die z.B. die Schweizer Wohnkosten von der Einkommensteuer abziehen (doppelte Haushaltsführung)? <Weiterlesen>
 

Steuerberater in Wien für Österreich und Italien gesucht


23. Juli 2018 Gast 2 Kommentare  
Guten Tag, habe dieses Jahr eine Immobilie in Südtirol geerbt die vermietet wird, suche deshalb einen Steuerberater der sich auch mit dem Italienischen Einkommensrecht auskennt um auszuloten wie man das am sinnvollsten macht. <Weiterlesen>
 

ETF Sparplan KEST


23. Juli 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Steuerberater, meine Frage bezieht sich auf die Kapitalertragssteuer (KEST) bei ETF Sparplänen. Vor kurzem habe ich ein Konto bei der Onvista Bank in Deutschland eröffnet. Da die Bank im Ausland ist, muss ich meine Erträge selber versteuern. Ich habe ein wenig recherchiert. Der ETF den ich besparen will ist ein Meldefond (LU0392494562) ( https://www.profitweb.at/public/main/sta... <Weiterlesen>
 

Skonto und Deckungsrücklass


21. Juli 2018 Gast 1 Kommentar  
Ich wende mich mit einer nicht ganz einfachen Frage zum Thema Skonto und Deckungsrücklass an das Forum: Da ich ein Gebäude für Vermietungszwecke errichte erhalte ich von der Baufirma gemäß dem Baufortschritt laufend Teilrechnungen. Mir ist nicht klar, was die Basis für den Skoto ist. Muss ich den Skonto vom Gesamtrechnungsbetrag oder den Deckungsrücklass abziehen. Danke für Ihre Antwort. <Weiterlesen>
 

freier Dienstnehmer


19. Juli 2018 Gast 2 Kommentare  
Hallo, wie muss die Honorarnote bei einem freien Dienstnehmer aussehen, wenn ich 23 Euro/Stunde ohne MwSt. vom Dienstgeber verlange. Wird von den 23 Euro noch der Dienstnehmeranteil an die Sozialversicherung abgezogen? Die Einkommensteuer ist mir klar, aber ich verstehe die Berechnung mit dem Dienstnehmer- und Dienstgeberanteil an die Sozialversicherung nicht. Mit freundlichen Grüßen Doris <Weiterlesen>
 

Einräumung Fruchtgenuss Rückmietung sale and lease back


18. Juli 2018 Gast 1 Kommentar  
Ich möchte das Fruchtgenussrecht an meiner Betriebs-Liegenschaft meiner Gattin zuwenden. Darauffolgend miete ich das Grundstück von ihr (der Fruchtgenussberechtigten). Da das Betriebsgebäude bereits abgeschrieben ist könnte ich durch diesen sale and lease back Vorgang einen Abzugsposten erzeugen. Würden diese Schritte steuerlich anerkannt werden? <Weiterlesen>
 

dubiose Sonderzahlungen


16. Juli 2018 Gast 1 Kommentar  
Ich habe bei einer Firma wöchentlich 6 Stunden gearbeitet und insg als Monatsentgelt zwischen 220 und 255.48 ausbezahlt bekommen je nach Stundenaussmaß unterschiedlich ausgefallen. Im Vertrag wurde aber vereinbart, dass ich ein 13 und 14 Gehalt als SZ bekommen soll, ausgehend vom Monatsentgelt hier 246.48 festgelegt. Zu arbeiten habe ich erst im November 2016 angefangen, mir aber fällt erst a... <Weiterlesen>
 


15. Juli 2018 Gast Keine Kommentare  
CRS (commen reporting standard) - automatischer Informationsaustausch Ich hatte bis vor kurzem meinen Broker in London und habe aufgrund der ESMA regulations für einen offshore broker entschieden.(stichwort: Leverage) Da der neue broker ein deutscher FX broker mit Lizenz in Belize ist, wahr der Umstieg auch schnell gemacht. Als ich im Gespräch mit dem broker war, hat mir dieser auch nach mehrf... <Weiterlesen>
 

Amazon Kleinunternehmer


13. Juli 2018 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Kleinunternehmer in Österreich und möchte Waren über Amazon (Lager in DE) verkaufen. Hier meine Fragen: 1. Ich bin Kleinunternehmer in Österreich muss ich Deutschland trotzdem sofort Umsatzsteuer verrechnen? 2. Ab wann braucht man eigentlich als Kleinunternehmer eine UID in Österreich / Deutschland? Vielen Dank im voraus! <Weiterlesen>
 

Verbuchung von Förderungen


12. Juli 2018 Gast Keine Kommentare  
Wir eine kleine GmbH hat im Rahmen einer EU Förderung Geld erhalten (Abdeckung von tatsächlichen Forschung und Projektkosten). Wie wird eine nicht rückzahlbare Förderung laut HGB verbucht (Gesamtkostenverfahren) und ist diese steuerbar? LG Florian
 

Wiederaufnahme auf Grund eines berichtigten Lohnzettels


3. Juli 2018 Gast 2 Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie mir helfen könnten, ich habe für das Jahr 2014, im Jahr 2016 eine Steuererklärung abgegeben. Für das Jahr 2014 wurde mir automatisch eine Abgabengutschrift von 656€ berechnet. Vor einem Monat erhielt ich einen Bescheid über die Wiederaufnahme des Verfahrens betreffend der Einkommensteuer 2014. Nun wird mir Abgabennachforde... <Weiterlesen>
 

Arbeitnehmerveranlagung


1. Juli 2018 Gast Keine Kommentare  
Ich habe meinen ordentlichen Wohnsitz in NÖ, arbeite aber seit 1.7. im Kanton Thurgau/Schweiz und bin dort registriert als Grenzgänger mit Wochenaufenthalt. Jetzt bin ich auf der suche nach einem Steuerberater, welcher mir in beiden Ländern Unterstützung geben kann. Wohin soll ich mich wenden? Danke für ihre Bemühungen.
 

Dienstleistung Drittland Verrechnung im Inland USt pflichtig?


28. Juni 2018 Gast 1 Kommentar  
Hallo, folgender Sachverhalt: ein Unternehmen aus Österreich (A KG) verrechnet einem anderem Unternehmen aus Österreich (B GmbH) eine Dienstleistung, die in einem EU Drittland für die C GmbH ausgeführt wurde. Also Dienstleistung von A nach C, Rechnungsfluss von A nach B und von B nach C. Frage: ist die Rechnung von A an B mit Ust auszustellen? Leistungsort ist ja im Drittland, B2B Viele... <Weiterlesen>
 

Schenkungen und Meldepflicht innerhalb der Familie


27. Juni 2018 Gast 1 Kommentar  
Bei Schenkungen im Familienkreis: bei Angehörigen beträgt die meldungspflichtige Grenze 50.000 EUR innerhalb von einem Jahr Ist dabei ein Kalenderjahr gemeint oder 12 aufeianderfolgende Monate? <Weiterlesen>
 

Kurzfristige Suche nach einem Steuerberater


27. Juni 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, - Warum frage ich hier? Ich habe bis jetzt keine Wiener StB-Webseite gefunden, welche angibt, auch Privatpersonen zu betreuen. Ich müsste daher mehrere StB telefonisch fragen, ob sie Privatpersonen betreuen und im Juni noch jemanden unterbringen könnten. Ich hoffe, die Anfrage ist noch im Einklang mit den Foren-Benutzungsbedingungen. - Meine Bitte: könnte ein S... <Weiterlesen>
 

mieteinnahmen


27. Juni 2018 Gast Keine Kommentare  
ich hatte jän-märz 2018 karrenzgeld in höhe von ca. 400,--eurto. jetzt habe ich meinen garten kurz verpachtet, für 4 Monate monatl.500,-- also insgesamt 2000,-- und die 1200 euro falls ich nicht über die 11.000,-- komme muß man dies wo melden? oder kann man dies einfach vergessen? danke für ihre antwort
 

Steuerliche Absetzbarkeit des Büroraumes


26. Juni 2018 Gast Keine Kommentare  
Guten Tag, meine Frage: Ich arbeite von zuhause aus, bin selbständig und nutze mein Büro zu mindestens 80% nur beruflich. Nun möchte ich bei der Einkommensteuerberechnung den Raum abschreiben, sprich: Anschaffungskosten des Raumes (Eigentum) inkl. Grundbucheintragung, Notarskosten, Betriebs- und Stromkosten für das Jahr 2017, natürlich anteilig nach qm² aufgeteilt. Nun meine Frage: Addiere ich nu... <Weiterlesen>
 

Handschriftliche Einnahmen/Ausgabenrechnung erlaubt?


23. Juni 2018 Gast Keine Kommentare  
Hallo Ich habe meine Einnahmen/Ausgabenrechnung bisher im Excel geführt aber kürzlich erfahren, dass das eigentlich gar nicht erlaubt ist weil die Aufzeichnung nicht veränderlich sein darf. Ich möchte die Aufzeichnung von nun an korrekt führen und habe mir deshalb einige Softwarelösungen angesehen, allerdings festgestellt, dass die Verwaltung im Excel für mich einfach am praktischsten ist. Desh... <Weiterlesen>
 

Selbständig und Arbeitnehmer


22. Juni 2018 Gast 1 Kommentar  
Hallo! Ich habe eine Frage bezgl der Steuererklärung 2018, die ich nächstes Jahr abgeben werde. Ich war bis jetzt Arbeitnehmer und habe nebenbei selbständig auf Werkvertragsbasis gearbeitet. Somit musste ich bis jetzt jährlich eine Einkommensteuererklärung abgeben. Mit 30.06. diesen Jahres werde ich mich beim Finanzamt von der Selbständigkeit abmelden und nur mehr als Angestellter arbeiten. ... <Weiterlesen>
 

Prämie


16. Juni 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrter Hr. Steuerberater! Ich habe eine Frage zur Prämie! Ich habe eine neue Anstellung gefunden und hätte eine Frage zur Prämienzahlung. Mein Bruttogehalt liegt bei 4200€ mtl. Es wurde zusätzlich eine jährliche Prämienzahlung von 8400€ vereinbart. Diese ist nicht an gewisse Voraussetzungen gebunden (Umsatz,...). Diese ist bis auf weiteres gültig, solange keine neue Vereinbarung ... <Weiterlesen>
 

Vollzeitbeschäftigung + geringfügig


23. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Hallo, ich wollte nachfragen wie viel ich ca. an steuern nachzahlen muss, wenn ich neben meiner Vollzeit Beschäftigung noch eine geringfügige Beschäftigung ausübe. (das ganze Jahr) Tätigkeit: Sachbearbeiter Tarifart: Ang. KV - Industrie Grp./ Stufe: BG D / 06 - Gebiet: 09 SV Anstalt: 16 Beitr. Gruppe: D1 AV: nein/0 Pendlerpauschale: 214,00 Freibetr. lt. B.: 0,00 LSt-fr.§68... <Weiterlesen>
 

Geschäft machen in der EU


23. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, wenn eine Firma außerhalb der EU (Bosnia und Herzegowina) in der EU (Österreich und Spanien) Geschäft machen möchte, gibt es irgendwelche besondere Steuer, Abgaben, oder andere Besonderheiten, die man in Rechnung nehmen soll? Gibt es etwas sehr gravierend, was man betrachten muss? Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie mir anhad eines Beispiels erklären können, was ... <Weiterlesen>
 

Gründung einer eU oder Gmbh


23. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, ich überlege entweder eine GmbH oder ein Einzelunternehmen in Wien zu gründen.Bevor ich das manche, wollte ich mich zu allen Ausgaben uns Steuern erkundigen. Leider habe ich keine Quelle gefufnden, wo diese Informationen einfach und visuel erklärt sind.Aus diesem Grund bitte ich Sie um die Info. Unter Annahme, dass nur eine Person (ich) in der Firma (eU oder Gm... <Weiterlesen>
 

Kapitalabfluss-Meldegesetz


23. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Hi, habe eine Frage zum Kapitalabfluss-Meldegesetz: Betrifft dies auch Privatpersonen oder muss lediglich die Bank alles regeln? Wenn man sich das Gesetz durchliest, wirkt es so, als müsste nur die Bank etwas melden und einer Privatperson kann das im Prinzip alles egal sein. Im Internet habe ich allerdings Beispiele dazu gelesen, die darauf hindeuten, dass es auch für Privatpersonen et... <Weiterlesen>
 

Anmeldung/Beratung Nebenbeschäftigung


22. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Liebes Forum, Ich bin aktuell Angestellter und verdiene jährlich nun ca. 60.000 Brutto. Ich plane nun eine nebenberufliche(Erlaubnis des Arbeitgebers vorhanden) Beschäftigung über eine Online-Plattform wo ich monatlich Einnahmen von € 500 bis € 5.000 im Arbeitsverhältnis als Freelancer erwirtschaften werde. Nach meinem Verständnis, würde bei Anmeldung eines Gewerbes die Freigrenze der € 11... <Weiterlesen>
 

Vorsteuerabzug Treibstoff bei Werbemittelverteiler


15. Mai 2018 Gast 1 Kommentar  
Hallo, ich werde aus der Fachliteratur im Internet nicht ganz schlüssig, deswegen erlaube ich mir hier die Frage zu stellen: - hat ein Werbemittelverteiler für seine Treibstoffausgaben einen Vorsteuerabzug ? Ich bin der Meinung, dass dies nicht der Fall ist, da er kein Transportunternehmer oder Fahrschule ist,..aber vielleicht gibt es etwas was ich nicht weiss ? Vielen lieben Dank für euere Ant... <Weiterlesen>
 

Steuer und Abgaben im Ausland


15. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mir bitte folgende zwei Fälle erklären: - Welche Steuer und Abgaben (MwSt, KöSt, Kest...) zahlt eine GmbH mit Sitz in Österreich, die Geschäft ausschließlich in Spanien im Ausmaß von 100.000 EUR macht? (Ist es in dem Fall besser eine Firma in Spanien zu gründen?) - Welche Steuer und anderen Abgaben zahlt eine GmbH mit sitz in Bosnien und Herzegow... <Weiterlesen>
 

SVA-Guthaben bei Einnahmen-Ausgaben-Rechnung


14. Mai 2018 Gast 1 Kommentar  
Guten Tag! Mir ist heute aufgefallen, dass ich 2017, durch einen Tippfehler beim Überweisen, 1.000€ zu viel an die SVA gezahlt habe. Der Betrag liegt nun auf meinem SVA Beitragskonto. Ich ermittle den Gewinn mittels Einnahmen-Ausgaben-Rechnung. Letztes Jahr habe ich nur den von der SVA geforderten Betrag als Ausgabe verbucht, nicht die 1.000€ die ich zu viel überwiesen habe. Der Tausender wu... <Weiterlesen>
 

Kauf Wohnung für Kind


9. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Wir Eltern möchten unserm minderjährigen Kind eine Wohnung kaufen. Gibt es hier irgendetwas zu beachten? Danke für Ihre Antworten.
 

Kosten für Berufsreifeprüfung steuerliche absetzen


2. Mai 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe im Jahr 2012/2013 die Maturaschule Dr. Roland besucht und habe insgesanmt 3.643,00 Euro bezahlt, weil die Schule privat var. Ich möchte wissen, ob ich das Geld irgendwie zurückbekommen kann? Mit freundlichen Grüßen Neslihan Harnuboglu
 

Einmahlzahlung aus KFZ Insassenversicherung


28. April 2018 Gast Keine Kommentare  
Aus einer KFZ Insassenversicherung erhalte ich nach einem Unfall auf Grund einer (geringen) Invalidität eine Einmalzahlung. Ist es erforderlich diese Einmahlzahlung im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung zu versteuern bzw. als Einkunft oder ähnliches zu deklarieren? Besten Dank! mfg
 

Unterhaltsabsetzbetrag wird nur für 5 monate berücksichtigt trotz 12 monaten bezahlung


27. April 2018 Gast Keine Kommentare  
Guten Tag! ich hätt eine frage, ich habe nachweislich die vom jugendamt geforderten Alimente bezahlt für meine Tochter,die 2017 im jänner und februar noch eine lehre machte,danach arbeitslos wurde.danach bekam sie Arbeitslosengeld und und Notstand. Ich wurde vom JA damals bei beginn der lehre von 350 € auf 168 € runter gesetzt. Das Finanzamt hat mir gestern meinen Steuerbescheid gesendet,... <Weiterlesen>
 

Rechnungslegung an einen Verein in Deutschland


24. April 2018 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren! Wir (Name und Anschrift des Unternehmens in Österreich) müssten einem Verein in Deutschland (die Satzung liegt vor) eine Rechnung ausstellen. Kann diese Rechnung ohne Umsatzsteuer ausgestellt werden, wenn der Verein keine UID Nummer hat? Besten Dank Viele Grüße Elvira Platzer
 

Transkriptionskosten steuerlich absetzbar


20. April 2018 Gast 1 Kommentar  
Kann ich anfallende Transkriptionskosten im Zuge meiner Masterarbeit bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend machen? <Weiterlesen>
 

Arbeitnehmerveranlagung eingereicht, aber nicht berücksichtigt- Was tun?


19. April 2018 Gast 1 Kommentar  
Ich habe die Arbeitnehmerveranlagung des Jahres 2012 im Dezember 2017 eingereicht. Es erscheint auf der finanz-online-Seite unter eingebrachte Anbringen. Nun erhielt ich meinen Einkommenssteuerbescheid wo die Arbeitnehmveranlagung nicht berücksichtigt wurde :-( Was kann ich tun? Was muss ich beim Einreichen einer Beschwerde berücksichtigen? Danke! <Weiterlesen>
 
   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  >


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at