Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1551)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (99)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Stb Michael BRAUN über:
Vorsteuerabzug Treibstoff bei Werbemittelverteiler

Frau Esmi über:
Vollzeitbeschäftigung + geringfügig

Herr Tom über:
Geschäft machen in der EU

Herr Max über:
Gründung einer eU oder Gmbh

Frau Nosek über:
Bildungskarenz

Karl über:
Kapitalabfluss-Meldegesetz

Herr Stadler über:
Anmeldung/Beratung Nebenbeschäftigung

Chrisi011 über:
Privat vermieten und Steuern

Verkauf eines Grundstückes


5. Februar 2014 Gast 2 Kommentare  
Hallo! Wir wollen ein Grundstück verkaufen was meiner Freundin seit 2011 zur Hälfte gehört (was Sie von Ihren Vater überschrieben bekommen hat), die Andere Hälfte gehört Ihrer Mutter seit 1994 (was sie wiederum auch von Ihren Mann überschrieben bekommen hat)! Da gibt es dann natürlich keine Anschaffungskosten! Wie hoch ist dann die ImmoEst! bzw. wie errechnet man die Anschaffungskosten! ... <Weiterlesen>
 

Arbeitsnehmerveranlagung


5. Februar 2014 Gast 1 Kommentar  
s.g. Damen und Herren! ich habe im Jahr 2011 Aktien gekauft und ohne Gewinn verkauft. aber wegen damalige Regelung wie unten aussieht habe 1000 Euro Steuer gezahlt. ich kann das Geld von Finanzamt bei der Arbeitsnehmerveranlagung zurückholen. Leider gibt es auf dem Formular der Arbeitsnehmerverlagung keine Zeile /keinen Titel wo ich diese 1000 Euro eintragen kann. mfG. Ban Es ge... <Weiterlesen>
 

Gehaltsnachzahlung - Steuerschaden


2. Februar 2014 Gast Keine Kommentare  
VB im Bund wurde 09/2011 gekündigt; hat dagegen Klage erhoben und schlussendlich 02/2013 das Verfahren gewonnen. D.h. das Dienstverh. wurde somit nie unterbrochen. Mit der Gehaltsnachzahlung in 03/2013 war natürlich der Steueranteil beträchtlich. Bekommt man mit dem Lohnsteuerausgleich die Steuerabgabe auf 10/2011 bis 31.12.2012 zurückgerechnet und somit den Steuerschaden zurücküberwiesen? ... <Weiterlesen>
 

Verkauf aus Verlassenschaft - Berechnung von Pflichtteilen


2. Februar 2014 Gast 2 Kommentare  
Aus einer Verlassenschaft soll eine Liegenschaft veräußert werden. Es gibt nur einen testamentarischen Alleinerben. Daneben gibt es ein Kind, welches pflichtteilsberechtigt ist. Die Veräußerung soll vor der Einantwortung stattfinden. In diesem Zusammenhang stelle ich mir die Frage, wer die Immobilienertragsteuer (ImmoESt) zu tragen hat. Ferner hat die ImmoESt/Immobilienertragsteuer einen Einfl... <Weiterlesen>
 

Lieferung nach Deutschland


31. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
Wir sind eine österr. Firma und haben Prototypenteile nach Deutschland zu einer Firma geliefert. Der Auftraggeber war aber ein anderes österreichisches Unternehmen. Die Rechnung muss ich nun an den Österreicher stellen. Muss ich mit oder ohne MWST fakturieren? Ist es trotzdem eine ig. Lieferung? Auf was muss ich achten, was muss ev. als Text auf der Rechnung bezügl. der Steuer stehen? Vielen D... <Weiterlesen>
 

Entschädigung nach Lieferung


31. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Als kleiner Installateurbetrieb machen wir vorwiegend Badezimmer. Ein Kunde hat sich über Mängel beschwert und fordert nun Schadenersatz. Der Chef hat dem Kunden einige hundert Euro als Entschädigung für die Mängel versprochen. Wie ist die Zahlung aus umsatzsteuerlicher Sicht zu sehen? Verrechnung mit Umsatzsteuer? Danke für Ihre Tipps. <Weiterlesen>
Umsatzsteuer 

ARBEITNEHMERVERANLAGUNG


29. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Hallo, als Angestelter im Vertrieb bin ich mit der Verständnis meines österreichischen Steuerbeschedes aus dem Jahr 2011 überfordert. Mein Wohnsitz ist in Österrecih und ich bin deutscher Staatsbürger. Jetzt steht die Arbeitnehmervaranlagung 2012 und 2013 an. In 2012 kaufte ich eine Eingentumswohnung, 2013 renovierte ich diese Wohnung. Die Arbeiten haben meine Freunde und ich als Nachbarschaftshil... <Weiterlesen>
 

Steuerberatung


29. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Good morning, I live in Vienna (fiscal domiciliation), but my employer is based in Zurich/Switzerland, where I physically work a few days a week. For this reason I also pay Swiss Quellensteuer/Withholding tax. I am in need of an experienced tax consultant, who can help me with my tax declarations over 2013 & 2014. In case you can help me I look forward to hear from you. Please send me ... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragsteuer


29. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Eltern über geben an ihren Sohn ein Reihenhaus, eingetragen in einer eigenen Einlagezahl. Insgesamt gibt es dort 8 Reihenhäuser. Um zu diesen Reihenhäusern zu gelangen, gibt es dort eine eigene private Strasse,wobei jeder Reihenhausbesitzer hievon einen 1/8 Anteil hat. Diese Strasse hat eine eigene EZ und damit auch Einheitswert. Auch dieser Anteil wird mitübergeben. Die Übergabe des Reihenhauses ... <Weiterlesen>
 

Irmgard Schrenk


28. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Folgende Frage zur Einkommenssteuer im Zusammenhang mit AMS Bezug und sonstigen Einkünften: Folgendes: von Jänner bis Oktober Bezug Bildungskarenzgeld AMS E 9.700,-- daneben über einen freien Dienstvertrag Einkünft unter der Geringfügigkeitsgrenze nach der Beendígung der Bildungskarenz läuft der freie Dienstvertrag (allerdings über der Geringfügigkeitsgrenze) sowie ein neues Dienstverhältnis: ... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragssteuer


28. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Für meinen minderjährigen Neffen wird sein Anteil am geerbten Grundstück und Haus aus der Verlassenschaft heraus verkauft. Gibt es eine Möglichkeit, die anfallende Steuer von 3,5% z. Teil zurückzubekommen, da er ja keine eigenes Einkommen hat? Mfg, Erika Pelikan <Weiterlesen>
 

Immobiliensteuer


28. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
ich habe vor 6 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft in der mein Sohn 6 Jahre seinen Hauptwohnsitz hatte. Jetzt wird diese Wohnung verkauft, ist jetzt diese Immobiliensteuer fällig oder gilt u.a. Aussage ? (lt. www.baufinanzierungsrechner.eu/haus-verkaufen/steuern-beim-hausverkauf.php) Wer eine Immobilie innerhalb der Spekulationsfrist steuerfrei verkaufen möchte, muss dies im Vorfeld sehr gu... <Weiterlesen>
 

Frage zu Einkommenssteuer & SVA


27. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Liebe Forummitglieder, ich habe eine Frage zu Einkommenssteuer und SVA: Ich bin selbstständig, demnach schon bei der SVA gemeldet und habe im Jahr 2013 ca. 10000 Euro mit meinem Gewerbebetrieb eingenommen. Zusätzlich habe ich noch nebenbei ca. 5000 Euro als Lieferant und ca. 5000 Euro bei einem freien Gewerbe (Lichttechnik) verdient, wobei ich natürlich immer Honorarnoten geschrieben habe... <Weiterlesen>
 

2. selbststaendigkeit/absetzbarkeit


27. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
sehr geehrte damen und herren, ich habe eine UID als model und habe ebenso den meisterbrief als fotograf(allerdings keinen gewerbeschein geloest bzw duerfte fotografie seit neuestem ein freies gewerbe sein) nun moechte ich fotoequipment kaufen allerdings werde ich weiterhin nur als fotomodell einnahmen beziehen und nicht als fotograf arbeiten. kann ich mir nun 20% umsatzsteuer ersparen? d... <Weiterlesen>
 

eine wichtig frage für mich zur SVA!!


27. Januar 2014 Gast 15 Kommentare  
hallo, ich habe mehrere jahre versucht, selbständig tätig zu sein, muss aber nun aufgeben, da ich davon nicht leben kann, ich habe nun der SVA immer wieder ordentliche beitrage überwiesen, wobei ich immer davon ausgegangen bin, dass es bei den ca. 27% vom jährlichen gewinn laut EKSTbescheid vom FA bleibt, die berechnungsmethoden sind allerdings für mich nicht durchschaubar und es endet nun let... <Weiterlesen>
 

Arbeitnehmerveranlagung


27. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe folgende Frage: ASVG-Pensionistin mit Eigenpension und Witwenpension (ca. 1600 netto) hat Pflegestufe 4 und ist bedingt durch die Betreuungsnotwendigkeit im Pflegeheim. Im Monat bleiben ca. 350 EUR übrig (Heim rechnet direkt mit Fonds Soziales Wien ab), wovon Sie gesondert Physiotherapie und Ergotherapie bezahlt. Unter welchem Punkt in der Arbeitneh... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragssteuer bei Übertragung nach Scheidung?


26. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Ich hatte Ende 2012 eine einvernehmliche Scheidung. Dabei wurde vereinbart, dass ich meine Hälfteanteile für des gemeinsamen Grundstück inkl. Haus meinem Ex-Mann übertrage. Nun habe ich vom Finanzamt ein Ersuchen um Ergänzung bzgl. der Berechnung der Immobilienertragssteuer für diese Übertragung erhalten. Ich war sehr überrascht, da die Übertragung nicht entgeltlich war und ich meinen Anteil ja... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragsteuer und Einkommensteuererklärung


25. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Hallo Ich lebe in der Schweiz und habe im Januar 2013 ein Grundstück in Österreich verkauft und die Immobilienertragsteuer durch Selbstberechnung durch den Notar abgegeben. Stimmt es, dass diese Abgabe nur ungefähr ist und ich eine Differenz rückfordern kann. Wenn ja, muss ich dies mit der Arbeitnehmerveranlagung machen. Vielen Dank im Voraus Daniel <Weiterlesen>
 

Nebeneinkommen Internet


25. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
Schönen guten Tag, ich bin Vollzeit angestellt und möchte über das Internet mir etwas dazuverdienen. Dabei bin ich auf folgende Tätigkeit gestoßen: Paid-to-Click Auf diese sogenannten PTC Seiten sieht man sich Werbung an und wird dafür bezahlt. Allerdings in Dollar. Desweiteren habe ich vor, auch in diese Seite(n) zu investieren, damit am Monatsende ein Gewinn rausschaut. Im Normalfall kommt ... <Weiterlesen>
 

Einkommenssteuererklärung ODER Arbeitnehmerveranlagung?


25. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
Hallo! Ich hatte im Jahr 2012 sowohl lohnsteuerpflichtige Bezüge (lt. Jahreslohnzettel waren dies nach Abzug der SV-Beiträge steuerpflichtige Bezüge (245) von 16336 - mit anrechenbarer Lohnsteuer von 1656 euro). Daneben habe ich als freie Dienstnehmerin bei 2 Bildungsträgern noch 1185 euro im Jahr 2012 dazuverdient. Nach Durchrechnen der Betriebsausgaben (abzügl. Studiengebühren bzw. Fortbi... <Weiterlesen>
 

Frage zu /440 Steuer gemäß Tarif


25. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Hallo allerseits! Bin nun seit ca. 8 Monaten bei meinem derzeitigen Arbeitgeber tätig. Auf meine Gehaltszettel vom Monat Jänner wird mir plötzlich sehr viel abgezogen. Unter anderem scheint der Eintrag /440 Steuer gemäß Tarif im Gegensatz zu meinen vorigen Lohnzetteln (1 Mal) sehr oft (9 Mal) auf. Hier ein Auszug: /440 Steuer gemäss Tarif 95,20 34,74- /440 Steuer gemäss Tarif 168,00 61,3... <Weiterlesen>
 

Anspruch auf Pendlerpauschale


25. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Ich fahre täglich von Traismauer nach Kematen Bezirk Amstetten in die Arbeit.Das ist eine Strecke von 121 km.Wir fahren als Fahrgemeinschaft von 4 Personen mit einen PKW der Marke VW-Sharan,der uns von der Firma Böhler-Uddeholm zur Verfügung gestellt wird.Es entstehen uns keinerlei Transportkosten.Haben wir die Möglichkeit,die grosse Pendlerpauschale über den Steuerausgleich bei dem zuständigen... <Weiterlesen>
 

AfA Investition in eine Vorsorgewohnung


24. Januar 2014 Gast 3 Kommentare  
Guten Tag, Wir haben heuer in eine vermietete Vorsorgewohnung eine neue Küche einbauen lassen. Gesamtwert Eur 10.000,- Ich würde nun einen Antrag auf e einen Antrag auf Verteilung von Aufwendungen gemäß § 28 stellen, ich weiss jedoch nicht genau welche Kategorie die richtige ist. Stelle ich den Antrag indem ich die Erklärung abgebe oder bereits im Vorfeld? Wird die zusätzliche AfA bere... <Weiterlesen>
 

Abschreibung - Bemessungsgrundlage


24. Januar 2014 Gast Keine Kommentare  
Kauf Gebäude am 1.Juli 2008 um 100.000, Verkehrswert (Teilwert) beträgt bei Einlage 250.000 - betriebliche Verwendung 30% des Gebäudes seit a) 1.Juli 2008 oder b) seit 1.September 2008 oder c) seit 1.Mai 2013 - Wieviel beträgt jeweils die Afa-Bemessungsgrundlage bei a, b und c ?
 

Waisenpension - betrachteter Zeitraum zur Gewährung


24. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Ich weiß nicht, ob das hier her passt - weil nicht direkt steuerliches Anliegen. Aber vielleicht bekomme ich hier ja trotzdem eine passende Antwort. Die Waisenpension wird ja auch nach Vollendung des 18. Lebensjahres weitergewährt, "bei einer Schul- oder Berufsausbildung, welche die Arbeitskraft der Waisen/des Waisen überwiegend beansprucht". Meine Frage: In Bezug auf welchem Zeitraum das jew... <Weiterlesen>
 

ImmoESt


24. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
§ 30 (2) 1. a) ESt sieht eine Befreiung von der ImmoESt vor, wenn der Veräußerer einer Immobilie (Wohnung) "ab der Anschaffung bis zur Veräußerung für mindestens zwei Jahre durchgehend als Hauptwohnsitz gedient hat". Müssen diese mindestens zwei Jahre vom heutigen Vertragsabschluss rückwirkend gegeben sein oder reicht es dass der Veräußerer irgendwann diese mindestens zwei Jahre in der Liegensc... <Weiterlesen>
 

Nebenkosten einer Grundstücksveräußerung geltend machen?


22. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
kann man Immobilienertragssteuer - Notarkosten - Maklerkosten beim Lohnsteuerausgleich geltend machen ??? <Weiterlesen>
 

WP-Gemeinschaftsdepot mit Gatten


22. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Ich habe nur ein Einkommen von ca.4000,-Euro p.Jahr. Wenn ich die Kest (ca.2000,-) der WP-Erträge rückerstattet möchte, muß ich die Beträge dabei halbieren oder kann ich auch die Hälfte meines Gatten beanspruchen? Im Voraus ein Danke für eine Antwort. <Weiterlesen>
 

angestellt und honorar stellen


22. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
ich bin angestellte und verdiene momentan 2200 euro brutto/monat. ich würde allerdings gerne nebenbei auf honorbasis arbeiten (ca 4000 euro im jahr). meine frage muss ich dafür sozialversicherung zahlen und wieviel steuer müsste ich für den zuverdienst abführen? danke für hilfreiche infos mfg  <Weiterlesen>
 

Steuerliche Absetzbarkeit Errichtung Kleingartenhaus


21. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
sg damen und herren, bitte um information, ob und in welcher weise die errichtung eines kleingartenhauses in wien - via baumeister steuerlich absetzbar ist. ich werde rund 200.000 euro für die finanzierung des hauses aufbringen müssen, und bin auf der suche nach einer möglichkeit, den kredit oder/und gewerke des hauses wie fenster, ziegel (energiesparend), isolierung etc steuerlich abzusetzten. al... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragsteuer Anzahlung vor 1.4.2012


21. Januar 2014 Gast Keine Kommentare  
Ich habe eine Zuschrift vom Finanzamt bekommen und bin etwas ratlos. Ich habe eine Wohnung verkauft. Der Verkaufspreis wurde 2011 angezahlt, der Vertrag ist aber aufgrund diverser Komplikationen erst im August 2012 unterschrieben worden. Fällt dieser Verkauf unter die Immobilienertragsteuer, obwohl ich das Geld ja schon 2011 erhalten habe?
 

Wird hier eine Immobilienertragssteuer fällig?


20. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
S.g. Damen und Herren, da ich dieses Grundstück nun verkaufe, möchte ich anfragen, ob hier eine Immob. erstragssteuer fällig wird. Kauf Immobilie (Haus mit Garten) um Euro 35.000,-- am 04.08.2005. Bis heute sind Rechnungen angefallen (lt. Belege) um Euro 25.700,12. Das Grundstück wird nun um Euro 60.000,-- verkauft. Bitte um Info. Vielen Dank Freundliche Grüße Beireder A, <Weiterlesen>
 

KFZ Nutzung


20. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Hallo, habe eine Frage die ich nicht klar beantworten kann. Grundlage eine kleine Firma mit 1 Mitarbeiter. Benötige einen neuen Firmenwagen da der alte verkauft wurde. Um Steuerschonen zu arbeiten sollte es wiederum ein vorsteuerabzugsfähiger werden. Bei meinen Überlegungen entstand ein Gedanke. Meine Frau hat 2 Autos, wenn ich eines davon auf Kilometergeldbasis fahre ist dies auf Langzeit mögli... <Weiterlesen>
 

Polnisches Unternehmen mit Verkauf in Österreich


19. Januar 2014 Gast Keine Kommentare  
Hallo, ich möchte mit meinem Online-2nd-Hand-Laden, mit Unternehmenssitz in Polen, Waren in Österreich verkaufen, sprich österreichische Onlinepräsenz und Versand aus Österreich, um die Versandkosten klein zu halten. Wie muss ich das Anmelden, bzw. wie muss ich das organisieren, damit das alles in Ordnung ist? Ich habe verschiedenes bereits gehört, z.B. eine Filiale in Österreich gründen ode... <Weiterlesen>
 

Vorsorgewohnung als Devisenauslaender


18. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Ich bin Oesterreicher, lebe aber in China und verfuege in Oesterreich ueber keinen gesetzlichen Wohnsitz. Ich ueberlege mir nun, in Oesterreich eine Vorsorgewohnung zu kaufen, und bitte in diesem Zusammenhang um Beantwortung folgender Fragen: - Kann ich auch als Devisenauslaender die Wohnung zum Nettopreis kaufen? - Bin ich mangels gesetzlichen Wohnsitzes fuer die Mieteinnahmen in Oesterreich ... <Weiterlesen>
 

Werbungskosten und Stipendium


17. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
Guten Tag, ich habe im Steuerausgleich meine Werbungskosten (Kosten für nebenberufliches Studium) abgesetzt. Laut Bescheid vom Finanzamt wird mir jedoch von diesem Betrag die Höhe meines in diesem Jahr bezogenen Selbsterhalter-Stipendium abgezogen! Ist das zulässig? Bzw. wie hängt dies denn zusammen? Danke. <Weiterlesen>
 

Kleingarten


17. Januar 2014 Gast 1 Kommentar  
S.g. Damen und Herren, ich habe letztes Jahr einen Kleingarten in Pacht übernommen. Mir wurde mitgeteilt, dass ich für das Häuschen (nur für das Häuschen) einen Abgabe an das FA zahlen muss. Bisher habe ich noch keine zurfriedenstellende Antwort einiger Notare bekommen. Meine Frage: wie viel in % muss ich zahlen, welche Abgaben sind noch zu entrichten (Rechtsgeschäftsgebühr für Unterpachtvertra... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragsteuer


17. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
Bei einem Vertrag mit einer Pfarrpfründe der Katholischen Kirche fällt eine 1%ige Genehmigungsgebühr (Taxe) an für die übergeordnete Diözese, die den Vertrag ja genehmigen muß. Bei der Berechnung der Grunderwerbsteuer ist diese Gebühr hinzuzurechnen. Ist diese Gebühr auch bei der Berechnung der Immoest hinzuzurechnen. Die Immoest zahlt die Verkäuferin, die Taxe kommt der Diözese zu. <Weiterlesen>
 

GSVG-Kostenselbstbehalt Betriebsausgabe?


16. Januar 2014 Gast 2 Kommentare  
Hallo liebe Wien-Steuerberater-Gemeinde! Beiträge eines Versicherten zur Pflichtversicherung in der gesetzlichen Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung gelten als Betriebsausgabe. Wie sieht es für die in der SVA-Abrechnung enthaltenen Positionen: "Kostenanteile" oder auch "Selbstbehalt" für Arztbesuche aus? Handelt es sich dabei auch um Betriebsausgaben? <Weiterlesen>
 

Vermietung durch nur einen Eigentümerpartner allein


15. Januar 2014 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gemeinsam mit meiner Frau eine Wohnung erworben (Eigentümerpartnerschaft). Nun möchte ich vereinbaren, dass meine Frau, die sonst keine Einkünfte hat, diese Wohnung im Sinne eines Fruchtgenusses nutzen und insbesondere vermieten darf, wobei die Einkünfte steuerlich ihr zugute kommen sollen und sie auch die Betriebskosten und allf. weitere Werbungskosten z... <Weiterlesen>
 
<  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  >


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at