Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Forum
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1481)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (89)
   Umsatzsteuer und Zoll (40)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (8)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (1)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
K. Pfeiffer über:
notwendige Baumfällung steuerlich absetzbar (Vermietung)

Stb Michael BRAUN über:
Ausländische Rente

Frau Steiner über:
Ausländische Rente

Mag. Peter Knöll über:
Antiquität Schreibtisch für Freibetrag für investierte Gewinne verwenden

Stb Michael BRAUN über:
Dazuverdienst??

Stb Michael BRAUN über:
Antiquität Schreibtisch für Freibetrag für investierte Gewinne verwenden

Herr Rudi über:
Antiquität Schreibtisch für Freibetrag für investierte Gewinne verwenden

Herr Bechtold über:
Dazuverdienst??

BITTE eine Frage


13. November 2013 Gast Keine Kommentare  
Habe bitte eine Frage,kann der Geschäftsführer einer limetid gefändet werden?? er hat nähmlich Privat noch was offen!!!! Recht,recht herzlichen Dank Erlsbacher
 

Pfändung durch das Finanzamt


12. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Hallo zusammen! ich bin Einzelunternehmen und bin hauptsächlich bei einem Auftraggeber tätig. Als Umsatz verdiene ich ca. EUR 2.000 monatlich. Aufgrund eines schweren Unfalls vor einigen Jahren, habe ich leider viele finanzielle Schwierigkeiten gehabt, und habe deshalb nun EUR 70.000 offene Forderungen beim Finanzamt. Ich habe mit dem Finanzamt eine Ratenvereinbarung, aber musste eine Ratenzahl... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragssteuer - Berechnungsgrundlage


12. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage zu den Anschaffungskosten für die Berechnungsgrundlage der ImmoESt: Ich habe im Jahr 2000 eine Mietkauf-Wohnung zugeteilt bekommen und dort anteilig Grundstücks- und Baukosten bezahlt. Die Mietkauf-Wohnung wurde neben den Eigenkosten mit Krediten aus Bank, Baugesellschaft und Landesdarlehen finanziert. Im Jahr 2011 habe ich diese Mie... <Weiterlesen>
 

Österreicherin bekommt ital. Pension in AT ausbez.


12. November 2013 Gast Keine Kommentare  
DANKE im voraus für Ihre Hilfe! Ich habe meinen Wohnsitz in AT u beziehe die österr. Alterspension u zusätzlich seit 7/09 mo. eine ital. Pension (aus einer seinerseits unselbständigen Beschäftigung in IT, ausbez. von der PVA IT) nach AT überwiesen. Die ital. Pension wurde wie folgt ausbezahlt: 7/09 - 3/10: Brutto abzüglich 23% ital. Steuer, die in IT einbehalten wurde und netto nach AT übw. 4/... <Weiterlesen>
 

Steueraufkommen bei Verkauf von geerbter Liegenschaft


11. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe heuer (2013) eine Liegenschaft - Baugrund mit Wohngebäude - nach meiner Mutter geerbt. Diese Liegenschaft wurde ungefähr 1970 gekauft, das Wohngebäude wurde 1975 fertiggestellt. Seit 1987 war es der ständige Wohnsitz meines Vaters, verstorben 2004. Zu diesem Zeitpunkt ging das Alleinerbe mit Grundbucheintrag an meine Mutter, diese war an dieser Adresse eben... <Weiterlesen>
 

Hausverkauf


11. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Habe eine Haushälfte mit halben Garten geerbt. Die 2. Hälfte gehörte meinem Onkel. Der hat seine Haus und Grundhälfte verkauft. Mit dem neuen (Fremden) Besitzer habe ich getauscht (1/2 Garten gegen 1/2 Haus) vor ca. 1 Jahr. Jetzt verkaufe ich das Haus um € 730.000,--. Wieviel Steuer ,muss ich ans Finanzamt zahlen? Haus war vorher seit ca. 150 Jahren in Familienbesitz. <Weiterlesen>
 

Schenkung einer Immobilie mit Standort Deutschland


11. November 2013 Gast Keine Kommentare  
Herr A ist österreichischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Österreich. Herr A ist Besitzer einer Immobilie (Mietshaus) in Deutschland. Herr A möchte das Haus seiner Tochter (auch Österreicherin mit Wohnsitz in Österreich) schenken. Kommt hier die deutsche Schenkungssteuer zum tragen und wenn, gibt es hier eine bessere Lösung?
 

ImmoEst Grundstück geschenkt


10. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Mein Vater hat 2003 eine Liegenschaft von seiner Schwägerin (Bauernhaus,Stall, Stadel, 2 kleine Grundstücke) grundbücherlich per Vertrag "Schenkung auf Todesfall" geschenkt bekommen. Die Liegenschaft gehört schon seit 300 Jahren unserer Familie (Mutterseits). Die Schwägerin kam im Laufe der Jahre in ein Altersheim und so hat das Land Tirol 2009 die Liegenschaft aufgrund der Kosten des Altersh... <Weiterlesen>
 

Steuerberater für amerikanische Steuererklärung


8. November 2013 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin US Staatsbürger und auch österreichische Staatsbürgerin. Ich lebe wieder in Österreich. Ich habe meine Steuer für 2010 und 2011 in den USA noch nicht gemacht. Ich brauche also a) einen Steuerberater für diesen beiden Jahren und b) muss ich herausfinden ob ich auch noch steuerpflichtig bin in den USA mit der Höhe meines Gehalts hierl. Dankeschön!
 

müssen wir immobilienertrag-steuer bezahlen


6. November 2013 Gast 1 Kommentar  
guten tag,vor ca 12 jahren (2001) wurde mir eine Wohnung geschenkt , die urprünglich meiner Oma gehört hat,diese hat sie an meine Eltern verschenkt,und diese an mich innerhalb desselben jahres. leider wurde von den Eltern ein Kredit darauf genommen (Pfandrecht)- das so auch im Schenkungsvertrag stand. bis 2008 lebten altmieter drin - ab 2009 übernahm ich die Wohnung,allerdings noch nicht als hau... <Weiterlesen>
 


6. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Hallo, für den Verkauf einer Immobilie muss ich - um die Steuern zu berechnen - folgende Fragen beantworten • Bitte geben Sie - wenn vorhanden - die Hälfte der Teilbeträge die gemäß § 28 Abs 3 EStG innerhalb der letzten 15 Jahre vor der Veräußerung abgesetzt wurden ein: • Bitte um Eingabe folgender Daten (gesamt): Anschaffungskosten der zu veräußernden Immobilie: Absetzung für ... <Weiterlesen>
 

Verkauf von geerbtem Grundstück


5. November 2013 Gast 2 Kommentare  
Meine Tante hat heuer ein Baugrundstück von ihrem verstorbenen Sohn geerbt, das dieser 1984 mit einem Schenkungsvertrag bekam. Jetzt möchte sie dieses Grundstück verkaufen. Wieviel Steuer fällt in diesem Fall an? <Weiterlesen>
 

Immobilienertragsteuer


5. November 2013 Gast 3 Kommentare  
Kurz die Fakten. Gebäude und Grund (778qm) erworben 1998. Hauptwohnsitz gemeldet seit 1.5.1999. Je zur Hälfte meine damalige Frau und ich. Geschieden seit April 2012. Einvernehmliche Scheidung. Habe eine gem. Scheidungsvergleich festgelegte Ausgleichszahlung in Höhe von € 160.000,00 geleistet, so dass der 1/2 Anteil meiner Exfrau auf mich übertragen werden konnte. Nun möcht... <Weiterlesen>
 

Pflichtveranlagung


5. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Guten Tag. Für das Jahr 2012, in dem ich pensioniert wurde, steht die Pflichtveranlagung an. Für jenes Jahr hat das Finanzamt fünf Lohnzettel erhalten und es scheint, als würde hier jeder extra versteuert. Gemäß Vorausberechnung auf Finanz-Online ergibt sich da eine Steuerschuld von mehrerern Tausend Euro (da helfen die üblichen Abschreibeposten nicht sehr viel). Die Lohnzettel stammen von: 1) 5... <Weiterlesen>
 

Grundverkauf Landwirtschaft


5. November 2013 Gast Keine Kommentare  
Grundstück (Grünland) Ehepaar Helene u.Josef zu gleichen teilen angeschrieben, Eigentum seit 30 Jahren. Josef schenkt seinen Anteil seiner Gattin Helene die einen pauschalierten landwirtschaftlichen Betrieb 12% Ust führt . Helene verkauft das ganze Grundstück an die EVN. Welche Steuern sind zu entrichten ? Einkommennsteuer ? Imobilienertragsteuer? Umsatzsteuer? Mit besten Dank Josef
 

Vermietung und Verpachtung von fremdem Eigentum


5. November 2013 Gast 2 Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Frau ist gewerbetreibend und somit steuerpflichtig. Ihr Vater besitzt eine Eigentumswohnung, die meine Frau quasi verwaltet und vermietet. Sie möchte diese Mieteinnahmen versteuern, praktisch auch bonitätswirksam als Einkommen. Die Frage ist nun: -) Mit welchem Rechtstitel darf/kann sie das, wenn überhaupt -) Wie ist es steuerlich am günstigsten (klar, d... <Weiterlesen>
 

Immobiliensteuerbefreiung - Ausbau Rohdachboden Weiterverkauf vor Fertigstellung


5. November 2013 Gast Keine Kommentare  
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bitte um Ihre geschätzte Info für den speziellen Fall: -Ein Rohdachboden wird von einem Architekten erworben. Dieser ist Bauherr, Bauträger und Planer in einer Person. Es werden 3 Wohneinheiten neu geplant. Ziel ist die Abwicklung der Planung-Ausschreigung und der Bau (Herstellung) von Wohnungen -durchgeführt von Fachfirmen- und deren anschließender Verkau... <Weiterlesen>
 

Leben im Inland - Pension aus dem Ausland


5. November 2013 Gast Keine Kommentare  
Besteuerung von Auslandspensionisten Ich habe viele Jahre in Kanada gelebt und beziehe eine Pension in Kanada und eine kleine Pension fuer die ersten 10 Berufsjahre in Oesterreich. Nun bin ich von Kanada nach Oesterreich uebersiedelt und zu meinem Schock hat man mir 25% meiner, an und fuer sich, schon kleiner Pension abgezogen. Meine Nachfrage brachte nur heraus, dass dies das internationale St... <Weiterlesen>
 

Immobilienertragssteuer


4. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Guten Abend, mittels Anwartschaftsvertrag i.J. 2000 und Kaufvertrag 2002 habe ich mir als Pensionistenwohnsitz eine kleine 52,5 m2 Wohnung mit 60m2 Garten gekauft. Die Situation hat aber ergeben, dass diese Wohnung durchgehend von meinem Sohn mehr als 10 Jahre als Hauptwohnsitz bewohnt wurde. Er ist auch bei den noch offenen Bauspar- und WBF-Darlehen als Vertragspartner angeführt. Da er im Oktober... <Weiterlesen>
 

Fruchtgenussrechtsvertrag


4. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Kann ich die Mieteinnahmen einer Anlegewohnung als "Fruchtgenuß" meiner Tochter (16-jährig) "bis Ende ihrer Ausbildung" übertragen. Wir würden beide im Grundbuch stehen? <Weiterlesen>
 

ehemalige Selbständigkeit


4. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Hallo, ich war von 2008 bis Mitte 2012 selbständig. Seit September 2012 bin ich unselbständig erwerbstätig. Im Jahr 2013 habe ich noch sehr viele Rechnungen, die meine Selbständigkeit betrafen, bezahlt (ca. € 25.000,-) Wie wird das für 2013 in der Arbeitnehmerveranlagung berücksichtig? Rechnungen und Belege habe ich natürlich alle beisammen, die Ust. habe ich noch nicht geltend gemacht... <Weiterlesen>
 

Erklärungswechsel


4. November 2013 Gast 4 Kommentare  
Ich ersuche um Hilfestellung für den folgenden Sachverhalt. Bis zum Jahr 2011 habe ich die übliche Arbeitnehmerveranlagung durchgeführt. Seit Mitte 2012 habe ich nun meine Wohnung vermietet und arbeite als Angestellte vollzeit. Habe eine Aufforderung zur Arbeitnehmerveranlagung erhalten, jedoch ist dies ja aufgrund der Einkünfte nicht korrekt. Nun habe ich die Info erhalten, dass ich ei... <Weiterlesen>
 

Frage zu Verlustvortrag


4. November 2013 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe eine etwas knifflige Frage: Wir sind ein kleines Unternehmen, welches 2009 gegründet wurde. Es besteht die Erklärung gem. § 6 Abs 3 UStG 1994 Verzicht auf Steuerbefreiung. Nun meine Frage: Im Geschäftsjahr werden wir nun das erste Mal einen Gewinn verzeichnen. Ich möchte wissen, wie ich die Verluste aus den Vorjahren bei der Einkommensteuerklärung anre... <Weiterlesen>
 

einkommensteuer/SVA zwangsversicherung


1. November 2013 Gast 1 Kommentar  
meine Einkommensteuer fuer 2011 wurde von Amts wegen durchgefuehrt, obwohl ich schon einen einen Bescheid auf grund meiner abgegebenen Erklaerung fuer 2011erhalten hatte und zwar mit 0Steuer, den Bescheid erhielt ich mit 30.11.2012 im Maerz 2013 erhielt ich einen neuen Bescheid, Begruendung Verlustvortrag von 2010, auf meinen Besuch am Finanzamt wurde der Bescheid jetzt wieder zurueckgesetzt, do... <Weiterlesen>
 

Einkommenssteuer


1. November 2013 Gast 2 Kommentare  
Hallo, ich habe für eine einmalige eintägige Tätigkeit (da keine Wiederholungsabsicht - kein Gewerbe) im EDV Bereich (PC Installation und Einstellung) Einnahmen erzielt, welche den Freibetrag von 730 Euro (erziele hauptberuflich lohnsteuerpflichtige Einkünfte) übersteigen. Wie ist dies zu versteuern. Gewerbebetrieb (§23) liegt ja mangels Gewerbeschein eigentlich nicht vor, handelt es sich u... <Weiterlesen>
 

Immobiliensteuer


31. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Mein Mann und ich besitzen eine pauschalierte Landwirtschaft.2012 haben wir Baugründe verkauft.Das Finanzamt will jetzt alle Verträge für die Steuer. Meine Frage ist:kann ich die Kosten für Bebauungsplan,Vermessung und Aufschliessung abschreiben? <Weiterlesen>
 

Immo EST


31. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Habe von meinem Vater im Okt. 2002 ein Grundstück geschenkt bekommen, welches 1994 umgewidmet ( Bauplatz) wurde und welches ich jetzt verkaufen möchte. Wie hoch ist die Immo Est? Danke im voraus. <Weiterlesen>
 

NACHZAHLUNG steuer/SVA


30. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bin gerade am überlegen ob ich zu meinem Vollzeitjob noch einen Teilzeitjob annehmen soll. Es würde sich zeitlich super ausgehen und daher habe ich eine Bitte an Sie.. Könnten Sie mir bitte vorrechnen wieviel meine Nachzahlungen betragen würden, sodass ich mich leichter entscheiden kann. Danke Vollzeitjob: brutto 1200,- Teilzeitjob: brutto 408,- <Weiterlesen>
 

Grundstück (Haus mitsamt Grund u. Boden


29. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Lebensgefährtin hat im Jahr 2010 ein Einfamilienhaus samt Grund und Boden in einer Größe von ca. 1.200m² gekauft, saniert und danach 2,5 Jahre durchgehend als Hauptwohnsitz bewohnt. Dann hat sie das Grundstück (Haus mitsamt Grund & Boden) im Oktober 2012 verkauft. Durch die 2,5 Jahre Hauptwohnsitz ist sie lt. § 30 EStG von der Immobiliensteuer befreit. Si... <Weiterlesen>
 

Vertretung als "Werbungskosten 724" absetzbar?


28. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Guten Tag, ich arbeite zusätzlich zu meiner angestellten Tätigkeit "nebenberuflich" an einer FH als Lektor. Dort bin ich arbeitsrechtlich ein freier Dienstnehmer, steuerrechtlich aber ein Angestellter, d.h. ich meine Einkünfte werden via Lohnzettel an das Finanzamt weitergeleitet und es erfolgt ein Abzug von Lohnsteuer und Sozialversicherung direkt beim Arbeitgeber (FH). 1) nun habe ich die Si... <Weiterlesen>
 

Steuerberater für US Einkommensteuererklärung gesucht


28. Oktober 2013 Gast Keine Kommentare  
Sg. Damen und Herren! Ich suche einen Steuerberater in Wien der mich dabei unterstützen könnte eine Steuererklärung für als Praktikant geleistete Einkommensteuer zu "filen". Wenn möglich würde ich zusätzlich um eine größenordnungsmäßige Schätzung einer solchen Erklärung bitten... Vielen Dank für Ihre Antworten!
 

Wieviel Immobilienertragssteuer ?


28. Oktober 2013 Gast 3 Kommentare  
Geschätzte Experten, mein Mann und ich haben im 12/1980 in NÖ ein Stück Baugrund um ATS 242000,-- erworben, mit Hilfe eines Bausparkredites von ATS 228000,--. Zum Bauen fehlte uns noch das Geld. Aber als wir die nötigen Mittel zur Errichtung eines Baues hatten teilte uns die Gemeinde mit, daß unser Grundstück in Grünland rückgewidtmet wurde, - Verständigung nur am Gemeindeaushang, nicht dire... <Weiterlesen>
 

Hausverkauf Immo-ESt?


27. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Meine Frau und ich haben je zur Hälfte ein Haus mit Grundstück von einer Tante geerbt. Möchten das Haus mit Grundstück meiner Schwägerin/Schwester verkaufen. Schätzwert der Gesamtliegenschaft ca. 400.000,- € davon ca. 80.000,- € Haus, Grundstück (320.000,- € Frage was ist an Abgaben in etwa zu bezahlen (Immosteuer etc.) Übergabevertrag am 09.05.2006.Haus wurde nicht als Hauptwohnsitz g... <Weiterlesen>
 

OG Gründung


27. Oktober 2013 Gast 2 Kommentare  
Gemeinsam mit 2 Kollegen werden wir eine OG gründen. Jahresumsatz exkl. USt: 200 TEUR Gewinnermittlung auf Gesellschaftsebene nach §17 EStg - Basispauschalierung Nun meine Frage, der verteilungsfähige Gewinn (200 TEUR - 12% = 176 TEUR) wird zu gleichen Teilen auf die drei Gesellschafter verteilt. Wie wird der Gewinn auf Gesellschafterebene ermittelt? Anmerkung: die Ausschüttung der OG ist die... <Weiterlesen>
 

Steuerklasse nach Hochzeit usw


25. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen und hoffe, mir kann geholfen werden: Ich bin seit September verheiratet. Meine Frau bekommt seit 2 Jahren eine Erwerbsminderungsrente (ca. 800 EUR) und hat früher nur selten und unregelmäßig eine Steuererklärung abgegeben. Ihr Verdienst lag vorher bei ca. 1.300 EUR netto, ich verdiene ca. 4.000 EUR brutto im Monat. 1) Lohnt es sich für uns, die Steuerkla... <Weiterlesen>
 

Werbungskosten versus Werbe- und Repräsentationsaufwand


25. Oktober 2013 Gast 2 Kommentare  
S, g. SteuerberaterIn! Ich bin einkommenssteuerpflichtig und muss daher eine Einkommenssteuererklärung abgeben. Jedes Jahr frage ich mich, was ist steuerlich für mich von Vorteil? Wenn ich meine Kosten unter 724 Werbungskosten abschreibe (nichtselbstst. Arbeit) oder unter Werbe- und Repräsentationsaufwand Punkt 9200 (selbstst. Arbeit). Es sind Rechnung von div. Büromaterial, Computerm... <Weiterlesen>
 

Schweizer Arbeitsvertrag


25. Oktober 2013 Gast Keine Kommentare  
Ich bekomme einen Schweizer Arbeitsvertrag - behalte aber meine Wohnung in Wien. Werde beruflich mir aus beruflichen Gründen eine 2te Wohnung entweder in der Schweiz, in Deutschland oder Holland mieten (WG oder dergleichen) - wo ist derzeit noch nicht sicher da ich die Reisen noch nicht einschätzen kann. Kann ich diesen 2ten Wohnsitz als doppelte Haushaltsführung absetzen? Egal in welchem Land? Un... <Weiterlesen>
 

bauen in der gruppe Grunderwerbsteuer


25. Oktober 2013 Gast Keine Kommentare  
beim bauen in der gruppe - konkret 10 einheiten auf einem 2.980 m2 großen grundstück in oberösterreich - mit einer baufirma - fallen für grund und haus 3,5 % grunderwerbssteuer an!? stimmt das!? und warum? abwicklung: käufer kauft grundstück direkt beim grundbesitzer und das haus direkt bei der baufirma um kosten zu sparen. es gibt eine einheitliche planung! es handelt sich um 10 gleiche baukör... <Weiterlesen>
 

Muss ich Immobilienspekulationssteuer bezahlen?


24. Oktober 2013 Gast 2 Kommentare  
Ich möchte eine Wohnung verkaufen, die ich von meiner im September 2008 verstorbenen Mutter geerbt habe. Die Wohnung hatte meine Mutter im Juni 2001 gekauft und diente als Zweitwohnsitz (Ferienwohnung). Die in meinem Besitz übergegangene Wohnung wurde von mir weder bewohnt noch vermietet. Ich habe jedoch einiges investiert, um die Wohnung nun verkaufen zu können. Muss ich nun Immobilienspekulation... <Weiterlesen>
 

Ergänzungsansuchen Immobilienertragsteuer


24. Oktober 2013 Gast 1 Kommentar  
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Ergänzungsansuchen vom FA bekommen betreffend einer Immobilienertragsteuer und kenn mich nicht aus. Ich habe letztes Jahr eine Wohnung aus meinem Erbe verkauf. Ist diese jetzt nachträglich zu besteuern? MfG Cornelia Badstöber <Weiterlesen>
 
<  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  >


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at