Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Schlüsselwort > Liebhaberei
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1576)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (100)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Herr Freundorfer über:
GmbH-Geschäftsführer im Steuerrecht

Frau Lissette über:
Lokale Botschaftsmitarbeiterin

eibe17 über:
Irrtümlich falsche Angaben in der EKST-Erklärung

maria über:
Arbeitslosengeld + geringfügige Beschäftigung zusammen steuerpflichtig ?

Mag. Peter Knöll über:
Hauptwohnsitzbefreiung ist auch nach Mietkauf anzuwenden

Herr Wageneder über:
Wiederaufnahme auf Grund eines berichtigten Lohnzettels

Stb Michael BRAUN über:
Studiengebühren steuerlich absetzen?

Stb Michael BRAUN über:
Versteuerun von Einkommen aus selbständiger Tätigkeit

Erstellung einer Prognoserechnung unter Ansatz marktüblicher Mieten


1. April 2018 Autor Keine Kommentare  
Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema: Mag. Peter Knöll, Steuerberater Als Einkunftsquelle ist eine Vermietung dann anzusehen, wenn sie geeignet ist, in vertretbarer Zeit einen Gesamtüberschuss zu erbringen. Tatbestandsvoraussetzung ist somit für das Vorliegen von Einkünften nicht ein tatsächlich erwirtschafteter Gesamterfolg (Gesamtgewinn, Gesamtüberschuss), sondern die objektive Eignung einer T... <Weiterlesen>
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Liebhaberei, Vermietung & Verpachtung 

Vermietung einer Eigentumswohnung - was muss eine Prognoserechnung beinhalten?


17. Februar 2018 Autor Keine Kommentare  
Insbesondere, wenn bei der Vermietung von Eigentumswohnungen Verluste anfallen verlangt das Finanzamt in vielen Fällen nach einer sogenannten Prognoserechnung. Dies liegt daran, dass in der Liebhabereiverordnung bestimmt wird, dass Liebhaberei bei einer Betätigung anzunehmen ist, wenn Verluste aus der Bewirtschaftung von Eigenheimen, Eigentumswohnungen und Mietwohngrundstücken mit qualifizierten N... <Weiterlesen>
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Liebhaberei, Vermietung & Verpachtung 

VwGH: Trotz anhaltender Verluste keine Liebhaberei


30. Dezember 2017 Autor Keine Kommentare  
VwGH vom 14.09.2017, Ra 2016/15/0073 Die Frage, ob eine Betätigung Liebhaberei darstellt ist nicht nur im Bereich der Vermietung und Verpachtung von großer Bedeutung. Der VwGH hatte sich unlängst mit einem Fall zu beschäftigen, in dem die Einkunftsquelleneigenschaft eines land- und forstwirtschaftlicher Betriebes, der anhaltend Verluste erwirtschaftete, zu beurteilen war. Der streitgegenstä... <Weiterlesen>
Liebhaberei 

Vermietung eines Reihenhauses Einkunftsquelle, Liebhaberei?


5. Mai 2016 Autor Keine Kommentare  
BFG vom 27.11.2015, RV/3100417/2010 Das Bundesfinanzgericht (kurz: BFG) hatte sich mit einem Fall zu beschäftigen bei dem ein Reihenhaus mehrere Jahre leer stand bevor es schließlich vermietet werden konnte. Das Gericht hatte zu klären, ob der Steuerpflichtige die Anfangsverluste aus der Vermietung – während des Leerstandes - mit anderen Einkünften gegenrechnen durfte. Dabei war im ersten Schri... <Weiterlesen>
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Einkunftsquelle, Liebhaberei, Vermietung & Verpachtung 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at