Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Schlüsselwort > Nichtselbständigkeit
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1598)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (103)
   Umsatzsteuer und Zoll (42)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Stb Michael BRAUN über:
2 Dienstverhältnisse

Herr Sterntaller über:
Umsatzsteuer

Herr Deisl über:
Abgeltungsabkommen Österreich-Schweiz

Frau Bennett über:
Mieten einer Psychotherapiepraxis unecht steuerbefreit

Berni über:
Wohnungseigentumsgemeinschaft: Umsatzsteuer bei Reparatur der Heizung

Christina über:
2 Dienstverhältnisse

notar mag johannes diwald über:
Umfirmierung OG in GmbH

Gabi_2311 über:
Umfirmierung OG in GmbH

Einkünfte aus Angestelltenverhältnis und selbständiger Tätigkeit (Nebenjob)


24. Februar 2012 Gast 6 Kommentare  
Seit Anfang 2011 arbeite ich in einem Angestelltenverhältnis. Da meine Einkünfte sehr bescheiden sind muss ich mir ein zweites berufliches Standbein aufbauen. Deswegen arbeite ich seit November 2011 nebenbei auf selbständiger Basis als Masseur (Nebenjob). Mein Gesamtgewinn aus den beiden Tätigkeiten betrug im Jahr 2011 etwa 16.000 Euro. Muss ich eine Steuererklärung abgeben? Wenn ja, welche ... <Weiterlesen>
Arbeitnehmerveranlagung, Jahresausgleich, Lohsteuerausgleich, Einkommensteuer, Nichtselbständigkeit, Selbständige Arbeit, Sozialversicherungsbeiträge 

Arbeitnehmerveranlagung 2011 (ehemals: Jahresausgleich)


6. November 2011 Autor Keine Kommentare  
Unter einer Arbeitnehmerveranlagung (ehemals Jahresausgleich genannt) versteht man die Abgabe einer Erklärung über die Jahreseinkünfte eines Arbeitnehmers bzw. unselbständig Erwerbstätigen. Man unterscheidet zwischen einer freiwilligen und einer verpflichtenden Arbeitnehmerveranlagung.  • Freiwillige Arbeitnehmerveranlagung Arbeitgeber berechnen die Lohnsteuer des Arbeitnehmers so, als ob de... <Weiterlesen>
Arbeitnehmer, Arbeitnehmerveranlagung, Jahresausgleich, Lohsteuerausgleich, Nichtselbständigkeit, Sonderausgaben, Werbungskosten 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at