Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Schlüsselwort > Prinzip der wirtschaftlichen Zurechnung
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1512)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (94)
   Umsatzsteuer und Zoll (40)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (1)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Mag. Peter Knöll über:
Vermietung einer Eigentumswohnung - was muss eine Prognoserechnung beinhalten?

Frau Dangl über:
Arbeitnehmerveranlagung und arbeitslos

Herr Mayerhofer über:
Pensionskassen / Betriebspension

Moni über:
Alleinverdienerabsetzbetrag 6000 Euro Grenze

Ginky über:
Familienbeihilfe

Frau Gruber über:
Berücksichtigung Pendlerrechner

Herr L. über:
steuerliche Behandlung ausländischer Fonds

Frau Wohlte über:


Macht Vermieten Sinn?


3. Juli 2013 Gast 2 Kommentare  
Meine minderjährige Tochter hat ein Haus geerbt (ich als Vormund verwalte) Nun möchte ich das Haus vermieten und die Mieteinnahmen für meine Tochter sparen. meine Frage: was bleibt da überhaupt nach Abzug der Steuern über bzw. rentiert sich das überhaupt ??? Ich bin alleinerziehend unf habe ein Brutto Jahreseinkommen von ca. 52.000! Miete des Hauses ca. 800€ Vielen Dank im vorraus! <Weiterlesen>
Prinzip der wirtschaftlichen Zurechnung, Vermietung Grundstücke 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at