Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Schlüsselwort > Steuerabzug in besonderen Fällen
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1576)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (100)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Herr Freundorfer über:
GmbH-Geschäftsführer im Steuerrecht

Frau Lissette über:
Lokale Botschaftsmitarbeiterin

eibe17 über:
Irrtümlich falsche Angaben in der EKST-Erklärung

maria über:
Arbeitslosengeld + geringfügige Beschäftigung zusammen steuerpflichtig ?

Mag. Peter Knöll über:
Hauptwohnsitzbefreiung ist auch nach Mietkauf anzuwenden

Herr Wageneder über:
Wiederaufnahme auf Grund eines berichtigten Lohnzettels

Stb Michael BRAUN über:
Studiengebühren steuerlich absetzen?

Stb Michael BRAUN über:
Versteuerun von Einkommen aus selbständiger Tätigkeit

Abgabenerhebung (Selbstbemessungssteuern versus Veranlagungssteuern)


20. September 2013 Autor Keine Kommentare  
Im Allgemeinen unterscheidet man zwei Formen der Abgabenerhebung: Selbstbemessung und Veranlagung. Das dem Laien völlig unverständliche Wort „Veranlagung“ kann als Synonym für „Erklärung“ verstanden werden. Bei bestimmten Steuern kann der Abgabenpflichtige zwischen den beiden möglichen Verfahren der Steuererhebung wählen. So kann zum Beispiel die Grunderwerbsteuer im Wege der Veranlagung (Abgab... <Weiterlesen>
Selbstbemessungssteuern, Steuerabzug in besonderen Fällen 

Architektenhonorar mit österreichischer Umsatzsteuer


24. September 2012 Gast 1 Kommentar  
Unser neuer Firmensitz (Installateuerbetrieb) wurde von einem deutschen Architekten geplant. Die Rechnung des Deutschen enthält österreichische Umsatzsteuer. Uns kommt das etwas eigenartig vor. Da es sich um einen hohen Betrag handelt wollen wir alles richtig machen. Kann jemand bestätigen, dass die Rechnung richtig ausgestellt wurde? <Weiterlesen>
Beschränkte Steuerpflicht, Einkommensteuer, Reverse Charge, Übergang der Steuerschuld, Umsatzsteuer, Steuerabzug in besonderen Fällen 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at